email whatsapptwitter facebook

Gegen jeden Testzwang, gegen jeden Impfzwang!

von --- Respekt.plus

Die WHO änderte am 21. Juni 2021 ihre Haltung: keine Impf-Empfehlung für Kinder ab 12.

Schutz für alle Gefährdeten. Freiwillig. Menschen mit einem hohen Risiko für einen schweren Verlauf von Covid-19 sollen jede denkbare, medizinisch einwandfreie und angemessene Betreuung erhalten – mit dem Ziel: geschützt, genesen, gesund!

Für alle anderen gilt: Ein Leben in Freiheit ohne Einschränkungen der Grund- und Freiheitsrechte. Ein Leben ohne Testzwang. Ohne Maskenwahn. Ohne Impfpflicht. Weder direkt noch indirekt.

Anspruch auf Gesundheit.

Alle Österreicher haben Anspruch auf bestmögliche medizinische Versorgung und Hilfe. Das ist aufgrund des Primats von SARS-CoV-2 heute keine Selbstverständlichkeit mehr. Ein Blick auf andere Gefährdungspotenziale stellt die Sinnhaftigkeit des Corona Maßnahmenzwangs endgültig in Frage:

Die wahren 4 Gs

Gesund

Über 99,6 Prozent der Bevölkerung sind nicht durch das Coronavirus gefährdet. Wissenschaftliche Studien belegen, dass nur ein geringer Teil der Bevölkerung erkrankt. Lockdowns sind epidemiologisch sinnlos, richten aber enormen Schaden an (Stanford Studie, Prof. Ioannidis 1/2021, 3/2021).

Ganzheitlich

Biologische, psychische und soziale Aspekte sind gleichwertig zu berücksichtigen, ebenso die Auswirkungen auf wirtschaftliche und kulturelle Entwicklungen. 

Großartig

Unser Immunsystem bietet einen großartigen Schutzschild gegen Erkrankungen jeglicher Art.  Das körpereigene Abwehrsystem zu stärken ist die erfolgreichste Maßnahme gegen Krankheitserreger.

Glücklich

Unabhängig vom Alter sind Glücksgefühle und ein erfülltes Leben im Alltag ein besonderer Jungbrunnen. Ängste und chronischer Stress jedoch schwächen unser Immunsystem und machen krank.

Sicher und gut?

Warum zwingt man jemanden, sich impfen zu lassen? Warum fürchten sich Geimpfte vor Menschen, die nicht geimpft sind? Wenn die Impfungen sicher und gut sind, dann bräuchte es doch keinen Zwang, dann können sich Ängstliche und Gefährdete doch schützen. Impfen kann Sinn machen – setzt aber ausreichende Sicherheitsstudien, Aufklärung und Freiwilligkeit voraus.

Nein zur Zwangsimpfung mit einem experimentellen GEN-Impfstoff!

Nein zu GEN-Impfstoffen mit möglichen schwersten Folgen – wie z.B. Autoimmunerkrankungen, Thrombosen, die zu Amputation führen können, Embolien, Hirnblutungen, Herzmuskelschwächung, nicht ausgeschlossene negative Auswirkungen auf Fruchtbarkeit und Zeugungsfähigkeit, Schwächung des Immunsystems usw. Langzeitfolgen? Unbekannt! Sicher? Nein, es wurde nur eine bedingte Zulassung (klinische Prüfungsphase III) erteilt.

Keine Impfung Minderjähriger

Kinder dürfen nicht ohne schriftliche Einwilligung der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten geimpft werden (§ 42 Arzneimittelgesetz).

Näheres unter: https://respekt.plus/

--- Respekt.plus,

Die Plattform RESPEKT ist eine unabhängige und überparteiliche Initiative zur Förderung der demokratischen Kultur und Diskussion. Unsere Mitglieder aus den verschiedensten Bereichen der Gesellschaft verbindet die Leidenschaft für Freiheit, Grundrechte, Vielfalt und Rechtsstaatlichkeit. Wir bestreiten nicht das Vorhandensein von SARS-CoV-2 und der daraus in seltenen Fällen resultierenden schweren Erkrankung COVID-19.  Wir bezweifeln die Verhältnismäßigkeit der angewandten und verordneten Maßnahmen, basierend auf der Anzahl positiver Testergebnisse von PCR Tests, die nicht bestimmungsgemäß eingesetzt werden. Wir lehnen entschieden jede Form von Gewalt ab sowie die Instrumentalisierung der Corona-Krise für partikuläre Interessen.

    © 2021 Verein für kulturelle Information

    Impressum